Gangs of Wartenberg

…Gangs of Wartenberg…
Letzten Freitag bin ich beim Pausensurfen im Web in meiner Facebooktimeline über einen Text gestolpert der von einen User von neon.de Online gestellt wurde.
Zuerst dachte ich es handle sich vll. um das Dorf Wartenberg in Bayern aber als ich dann den Überschriftentext von Neon gelesen hab „Mögt ihr die West Side Story? Hier gibt’s das ganze mal auf Ostberliner Art
…“ war mir klar das es sich nur um mein Wartenberg im nördlichen Teil von Hohenschönhausen handeln kann.

Der text ist eine Reise in die Vergangenheit vor 1990 die ich teilweise nur so bestätigen kann, es geht um die POS, die Kaufhalle, die verschiedenen Höfe.

Selbst an den alten Straßennamen der Ernst-Barlach-Str. wurde gedacht die damals noch Fritz-Große-Str. hiess.

Solche Gewaltorgien wie sie im Text zu lesen sind kann ich zwar nicht bestätigen aber das Lebensgefühl von damals trifft es allemal.

Die schönste Anekdote am Ende des textes ist eh:

„Als die Dämmerung einbrach, öffneten sich nach und nach die Fenster zum Hof und die Mütter riefen ihre Kinder nach oben.“

Damals hatten die Kinder noch keine Neumodischen Devices & das war auch gut so!!!

Viel Spass beim Lesen:

http://www.neon.de/kat/fuehlen/familie/kinder/325431.html

Für mehr Bilder aus der Austellung „Hohenschönhausen“ einfach hier vorbei schauen:

http://www.facebook.com/album.php?aid=2061657&id=1422177831&l=b8b3ad6e17 

 

Gangs of Wartenberg

…Gangs of Wartenberg…

Wartenberg_modell

Letzten Freitag bin ich beim Pausensurfen im Web in meiner Facebooktimeline über einen Text gestolpert der von einen User von neon.de Online gestellt wurde.
Zuerst dachte ich es handle sich vll. um das Dorf Wartenberg in Bayern aber als ich dann den Überschriftentext von Neon gelesen hab „Mögt ihr die West Side Story? Hier gibt’s das ganze mal auf Ostberliner Art
…“ war mir klar das es sich nur um mein Wartenberg im nördlichen Teil von Hohenschönhausen handeln kann.

Der text ist eine Reise in die Vergangenheit vor 1990 die ich teilweise nur so bestätigen kann, es geht um die POS, die Kaufhalle, die verschiedenen Höfe.

Selbst an den alten Straßennamen der Ernst-Barlach-Str. wurde gedacht die damals noch Fritz-Große-Str. hiess.

Solche Gewaltorgien wie sie im Text zu lesen sind kann ich zwar nicht bestätigen aber das Lebensgefühl von damals trifft es allemal.

Die schönste Anekdote am Ende des Textes ist eh:

„Als die Dämmerung einbrach, öffneten sich nach und nach die Fenster zum Hof und die Mütter riefen ihre Kinder nach oben.“

Damals hatten die Kinder noch keine Neumodischen Devices & das war auch gut so!!!

Viel Spass beim Lesen:

http://www.neon.de/kat/fuehlen/familie/kinder/325431.html

Für mehr Bilder aus der Austellung „Hohenschönhausen“ einfach hier vorbei schauen:

http://www.facebook.com/album.php?aid=2061657&id=1422177831&l=b8b3ad6e17